SG WBBT Fußball C-Jugend 2

Mit Beginn der neuen Saison hat sich die international aufgestellte C 2, mit überwiegend jungen Trappenkampern Fußballern , zu einer Spielgemeinschaft der Vereine Wankendorf, Bonhöved, Bokhorst und Trappenkamp zusammengefunden. Die Herausforderung sich erst einmal zusammenzufinden, war keine Herausforderung. Die Mannschaft um die Trainer, Stefan Diephaus und Marc Gercke nebst dem Betreuer „Opa“ Diephaus harmonisierte von Anfang an. Auch die nächste Hürde für den Großteil der Mannschaft, vom 9er Feld auf das 11er Feld überzugehen, gelang dem Team innerhalb weniger Wochen.

Für uns Trainer ist neben dem sportlichen Erfolg, gepaart mit Spaß, Freude und Ehrgeiz, insbesondere auch das soziale Gemeinschaftsverständnis zwischen unseren unterschiedlichen Nationalitäten und Kulturen sehr wichtig. Dieses haben wir am Anfang der Saison mit unseren Grundregeln untermauert, welchen jedem Spieler mit gegeben wurden. Hier sind u.a. die für den Mannschaftssport so wichtigen Themen wie Disziplin, Zuverlässigkeit, Fairness, Kameradschaft, etc. verankert.

Wir können nach den ersten Monaten der neugestalteten C 2 zu Recht sagen, dass wir eine super und aktuell auch sehr erfolgreiche Truppe sind. Tabellenführer nach der Hinrunde mit 27 zu 0 Punkten und 102 zu 4 Toren)  
 Hinten von links: Marc Gercke, Dominic Schürrmann, Fabian Fritz, Daniel Pfunt, Julian Diephaus, Berat Turgut, Leon Voigt, Eric Rautenberg, Tjark Baß, Alex Cernavin, Trauner Stefan Diephaus, Betreuer Wolfgang Diephaus

Vorne von links: Jonas Pagenkopf, Alaith Haschis, Maxim Braun, Luca Schlichting, Joris Hahn, Nick Guschakowski, Gino Schramke, Anton Petersen

 

Die C1-Junioren spielen in der SG Wankendorf / Bornhöved im Kreis Stormarn in der Kreisklasse A

Trainer

 Marcus Heuer 04326/980033

                         01511/8845548

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Oliver Schürmann 04323/900759

                              0172/5858796

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Trainingsbetrieb:

Mittwochs von 17:00 – 18:30 Uhr
auf dem Schulsportplatz in Wankendorf

Freitags von 17:00 – 18:30 Uhr
auf dem Schulsportplatz in Bornhöved

Neueinsteiger und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.
 
 
 
Tabelle und Spielplan
www.Fußball.de
 
 

Traumwochenende der SG Wankendorf/Bornhöved/Bokhorst C-Jugend

Ein traumhaftes Wochenende durchlebte die SG an diesem Wochenende.

Samstagmittag hatten wir den direkten Konkurrenten aus Henstedt-Ulzburg zu Gast und am Abend stand für einige Spieler der 2. Renault L&Z Nightrun Bornhöved auf dem Programm.

Das Heimspiel konnte bei gutem Wetter, auf einem gut präparierten Sportplatz (dank an die Platzwarte), souverän mit 5:1 gewonnen werden. Nach gutem Start und einem frühen 1:0 vergaben wir eine Reihe an Chancen und so mussten wir Anfang der 2. Halbzeit den Ausgleich hinnehmen.

Dann aber machte sich unsere Überlegenheit auch in Toren deutlich.

Das schnelle 2 und 3 Tor sorgte für klare Verhältnisse.

Am Abend machten sich dann 4 Spieler auf zum Night-Run.

Angeführt vom Kapitän Tim Wedemeyer, der Gesamtzweiter im Abendlauf über 5,4 km wurde, schaffte unser Team mit Niklas Rödling, Jonas Söchting und Luis Borgerding in der Mannschaftswertung souverän den ersten Platz. Knapp 5 Minuten betrug am Ende der Vorsprung, vor dem Team TSV Bornhöved.

 
 
C1-Jugend (Jg 2002 und 2003)
 
Am 12.09. starteten wir in unsere neue Saison mit dem Punktspiel gegen die SG Gut-Heil/ Gadeland auf dem Jahnplatz. Durch kurzfristige Erkrankungen/ Verletzungen von Spielern standen uns zum Anpfiff nur noch 10 Spieler zur Verfügung. Mit dieser schweren Hypothek gingen wir dann in das Spiel, indem auch gleich nach dem Anpfiff ein Spieler durch einen Wespenstich gehandicapt wurde. Super, dass Du durchgehalten hast Rasmus. Ungeachtet dieser Voraussetzungen legten wir super los und gingen bis zur Halbzeit 3-mal in Führung (2x Flo; 1x Tim), die zwar vom Gegner immer wieder ausgeglichen werden konnte, aber der Halbzeitstand von 3:3 war sehr schmeichelhaft für unsere Gäste. Nach der Pause gingen die Gäste dann das erste mal in der Partie in Führung, die wir nochmals ausgleichen konnten (Benito). Aber zum Ende des Spieles merkte man, dass die erste Halbzeit sehr viel Kraft gekostet hatte und so fehlten dann ende der 2. Halbzeit die Kräfte, um das Unentschieden über die Zeit zu bringen. So ging die Partie trotz einer geschlossenen, kämpferischen Leistung unserer Mannschaft mit 4:6 verloren.
 
Kopf hoch Jungs Ihr seid die moralischen Sieger dieses Spiels und mit dieser Einstellung werdet Ihr noch einige Siege holen.