"Aus" im ersten Spiel der 2. Runde im Kreispokal gegen SV Oering/Seth.
Schon wieder in den ersten 10Min. nach Anpfiff der Rückschlag -Elfmeter für SV Oering/Seth- und die Führung mit 1:0. Ein Torschuss von Elias nach einer wunderbaren Ballpassage ging leider knapp am Tor vorbei. Ein scharf geschossener Elfmeter wurde leider glänzend vom Torwart gehalten. Mit erhöhtem Druck erzwangen sie sich aber trotzdem ein 1:2 für die Pause.
Nach der Pause spielte unsere Mannschaft munter weiter verlor aber den Drang und den Biss für ein weiteres Tor. Der Gegner baute sich auf und schoss mit weiteren 4 Toren unsere Elf aus dem Kreispokal - Endstand 5:2 -.
 Oering Seth 6  Oering Seth 5
 Oering Seth 2  Oering Seth 4
  
Oering Seth 1
 
Sieg in Weddelbrook im Kreispokal.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten die Weddelbrooker in den Griff zu bekommen, Halbzeit 2:1, steigerten sich unsere Jungs gewaltig und erzielten ein Endergebnis von 2:5.
Die mitgereisten Fans wurden nicht enttäuscht und bejubelten den Sieg mit einem starken Applaus.
DSC 0461 DSC 0462 (2)
Kreispokal Weddelbrook
DSC 0464
Weddelbrook 1 Weddelbrook 2
Weddelbrook 4 Weddelbrook 4
 
TSV Quellenhaupt Bornhöved/Schmalensee/Wankendorf
- Trainings-und Spielplan Sommer 2017 -
      
Datum WT von bis  Spiel o. Training
21.07.2017 Freitag  19.30  21.00  Bornhöved Schule   Training
23.07.2017 Sonntag  15.00  16.45  Oering,Vossredder  Pokal o. Spiel
25.07.2017 Dienstag 19.30 21.00 Bornhöved Schule  Training
26.07.2017 Mittwoch 19.30 21.00 Bornhöved Schule  Training
28.07.2017 Freitag 19.30 21.00 Bornhöved Schule  Training
30.07.2017 Sonntag 15.00 16.45 Bornhöved Schule  Pokal o. Spiel
01.08.2017 Dienstag 19.30 21.00 Bornhöved Schule  Training
03.08.2017 Donnerstag 19.30 21.00 Bornhöved Schule  Training
05/06.08.2017 Sams-/Sonntag 15.00 16.45  Punktspielbeginn
received 324652184630149  received 324652287963472  received 324652321296802 
DSC 0211
Samstag 04.03.2017 auf dem Kunstrasenplatz in Henstedt - Ulzburg
Ein Spitzenspiel der Extraklasse boten sich die beiden Mannschaften SV Henstedt-Ulzburg (11) und die SG TSV Quellenhaupt/SV Schmalensee (15)  auf dem Sportplatz in Henstedt-Ulzburg. Trotz vieler verletzter Stammspieler startete unsere Mannschaft aufgefüllt mit Spielern aus der 2.Herren und den Neuzugängen in ein kampfbetontes Spektakel. Sieben Gelbe und eine Rote Karte (wegen meggern) für die SG, gegenüber zwei Gelbe Karten auf der anderen Seite zeigt schon wie ruppig es auf dem Platz zu ging.
Die Tore für SV Henstedt-Ulzburg (27') Joao Sidiba Sani | (77') Benjamin Froese fielen jeweils durch zwei Flanken mit nachfolgenden Direktschüssen. Unsere Tore waren auch sauber heraus gespielt und fielen in der (6') Nico Alexander Wolf | (69') Patrick Mester | (80') Jonas Griese, wobei das Letzte durch Elfmeter erziehlt wurde.
Jemand hervor zu heben ist schier unmöglich, da ein jeder für den anderen da war und sie zusammen ein geschlossenes kampfstarkes Team bildeten.
Ein Sieg der bitter nötig war und das gegen den jetzigen Elften in der Spielklasse.
Freudige Ausstrahlung und erleichtertes Aufatmen standen ein jedem zu Gesichte und das nicht nur bei der Mannschaft, nein auch bei den mitgereisten Fans, die eifrig angefeuert und mitgefiebert hatten.
 DSC 0213