HSG WaBo 2011 F-Jugend

Im Januar war die HSG WaBo 2011 Gastgeber eines 3er Turniers in der Ballsporthalle in Wankendorf. Die Einheimischen stellten 2 Teams, das Teilnehmerfeld wurde komplettiert von der SG Wift aus Neumünster. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurden jeweils 2x15 Minuten gespielt.

In gemischten Teams spielten die 6- bis 8-jährigen Kinder Handball. Für den Hauptteil der Kinder war es das erste Turnier. Die Kinder waren mit Begeisterung und Ehrgeiz beim Spiel dabei.

Die HSG WaBo 2011 bietet in der Grundschule Wankendorf jeweils Montag mit Michael Döhler eine Handball AG an. Diese Schüler verstärkten die Vereinsmannschaft und präsentierten Stolz ihr Können.

Es fielen im Durchschnitt 4,1 Tore pro Spiel und jeder Ball wurde schwer umkämpft. Am Ende siegte eindeutig die SG Wift und die HSG WaBo 2011 zeigten sich als guter Gastgeber. Ein Erlebnis für die Kinder und das Umfeld. Mit der Hoffnung, dass weitere Kinder den Handball als Ihre Sportart entdeckt haben.

Michael Gosmann                28.01.18



Die 9 bis 10 jährigen Mädchen und Jungen der HSG WaBo 2011 haben sich erfolgreich als Einlaufkinder beim HSV Handball Hamburg beworben. Und laufen mit dem Tabellenführer der 3. Liga Nord bei einem Heimspiel in der Sporthalle Hamburg auf.

Die Kombinierten aus Bornhöved, Wankendorf und der Region haben schon Erfahrungswerte, so waren sie beim THW Kiel oder der SG Wift Neumünster unterstützend dabei.

Gerade im Kinderhandball sind Erlebnisse wichtig, um die Begeisterung für den Sport zu entwickeln und hochzuhalten. Mit insgesamt 57 Personen starten die Handballer in die Sporthalle, wo 3000 Fans die Spieler und die Kinder beim Einlaufen feiern werden.

Die 22 Jungen und Mädchen werden dieses Erlebnis in ihrer Handballbiografie sicherlich gut abspeichern.

Michael "Bobby" Gosmann