Moin moin liebe Sportfreunde vom TSV Quellenhaupt,

ich möchte als Verantwortliche im federführenden Verein unserer
Fußball-Spielgemeinschaft und der 1. Mannschaft meinen herzlichen Glückwunsch zum Verbandsliga-Aufstieg aussprechen!

 Nach dem knapp verpassten Klassenerhalt in der letzten Saison, war diese Spielzeit für alle sicherlich eine starke Herausforderung. Das vorab formulierte Ziel "Wiederaufstieg" hat sein Übriges getan, indem es Spielern und Spartenführung eine große Aufgabe auftrug, die sich manches Mal auch hemmend auf die Akteure auszuwirken schien. Blickte ich gestern in die Gesichter von Euch, so schien einigen eine schwere Last von den Schultern zu fallen, weshalb es wohl mehrere Minuten brauchte, ehe die Erleichterung ausgelassener Freude weichen konnte.

Schaue ich auf die gesamte Saison zurück, so ist dieser Aufstieg vollkommen verdient, auch wenn er erst in der Verlängerung zustande kam. Die Mannschaft präsentierte sich fast immer als Einheit mit vorbildlichem Kampfgeist. Außerdem gefällt ihr anscheinend die Zusammenarbeit mit Ralf Hartmann anhaltend gut, worin der Grundstein für kommende Erfolge liegen sollte. Wenn dieses Team ohne schmerzliche Abgänge beieinander bleibt, an Schwachstellen verstärkt werden kann und sich gemeinsam mit seinem Trainer zusätzliches Können erarbeitet, dann braucht einem vor der Verbandsliga-Saison nicht bange sein.

Im Namen des SV Schmalensee geht mein Dankeschön an die Spartenleitung um Markus Köhn und Dirk Ruckpaul. Seit Bestehen der SG haben ist das Zusammenwirken unter heutzutage alles andere als einfachen Rahmenbedingungen sehr solide, weshalb wir guten Mutes in die Zukunft blicken und gerne daran festhalten wollen.  Meinen besonderen persönlichen Dank möchte ich Lothar Rath und Klaus Jagen übermitteln. Unser reger Austausch rund um die Öffentlichkeitsarbeit für die SG ist sehr gut, darum macht es auch Spaß wöchentlich über die Erfolge zu berichten. Vornehmlich Lothars Informationssammlungen und Publikationen sind dicht dran an der Professionalität - sie bilden eine bemerkenswerte Außendarstellung!

Abschließend möchte ich Euch eine erholsame Sommerpause wünschen, die nun sicherlich alle gut gebrauchen können, um nach einer aufregenden Spielzeit neue Kräfte zu schöpfen.

Auf Wiedersehen in der Saison 2018/19 und weiterhin fröhliche
Aufstiegsfeierlichkeiten!

Sportliche Grüße

Christopher Brust
(2. Vorsitzender SV Schmalensee)