Knicklauf 2019

Am 17.03.2019 hieß es wieder: Auf zum Nachbarn nach Schmalensee und mitmachen beim Knicklauf.

Bei regnerischem Wetter kamen in diesem Jahr nur 167 Starter. Auch in Bornhöved gingen viele Athleten bei diesem ungemütlichen Wetter lieber zum Athletiktraining in die Halle. Trotzdem konnte der TSV Quellenhaupt den größten Pokal für die größte Mannschaft holen. Der TSV stellte bei den vier Wettbewerben 9 Starter. Den Pokal durfte Janne Glage (sh. Foto) entgegennehmen.
 
Den größten Erfolg erzielte Bette Schwarz. Sie holte auf der Zwergenmeile als schnellstes Mädchen den Sieg nach Bornhöved (sh. Foto).
 
Mit dabei waren auch Konstantin und Benedikt Osmers. Sie liefen ihren ersten Wettkampf für den TSV und machten ihre Sache Super (sh. Fotos).

Ansgar Kruse – diesmal bei den Walkern am Start – verfehlte nur ganz knapp das Podium und belegte den 4. Platz.

Zwergenlauf 1,9 km:

2. Platz Bette Schwarz in 00:09:36 h

6. Platz Benedikt Osmers in 00:11:22 h

14. Platz Konstantin Osmers in 00:12:40 h

Nordic Walken 4,5 km:

4. Platz Ansgar Kruse in 00:36:52 h

Schnupperlauf 4,5 km:

14. Platz Janne Glage in 0024:19 h

59. Platz Jörg Töbelmann in 00:38:44 h

Hauptlauf 9,5 km:

30. Platz Kai Glage in 00:46:54 h

34. Platz Uwe Stamer in 00:47:15 h

42. Platz Keena Braun in 00:50:57 h
Mehr Info

SV Schmalensee